Mehrere Verletzte nach Unfall zwischen Bus und Straßenbahn

Einschränkungen im ÖPNV

Mehrere Verletzte nach Unfall zwischen Bus und Straßenbahn

In der Hattenbergstraße hat sich in der Nähe der ÖPNV-Haltestelle „Schott AG“ am Freitagvormittag ein Verkehrsunfall ereignet. Nach Angaben der Polizei Mainz war es zum Zusammenstoß zwischen einem Bus und einer Bahn der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) gekommen.

Der Unfall ereignete sich gegen 10:50 Uhr, als ein Bus verkehrsbedingt abbremsen musste und die Straßenbahn auf den Bus auffuhr. Bei dem Unfall wurden nach bisherigen Erkenntnissen (Stand 12:25 Uhr) insgesamt acht Personen im Bus verletzt, sechs mussten zur weiteren Behandlung in Mainzer Krankenhäuser gebracht werden. Polizei, Feuerwehr und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Die Polizeiinspektion Mainz 2 hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

Die Straße in Richtung Mombach (Waggonfabrik) blieb bis etwa 14:30 Uhr gesperrt. Wegen des Unfalls kam es auch zu Behinderungen im ÖPNV.

Logo