Auto nimmt Bus die Vorfahrt – Fahrgäste stürzen zu Boden

Pkw fährt einfach weiter

Auto nimmt Bus die Vorfahrt – Fahrgäste stürzen zu Boden

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag sind in einem Mainzer Linienbus drei Fahrgäste verletzt worden. Das meldet die Polizei.

Gegen 15:30 Uhr fuhr der Linienbus die Hattenbergstraße auf dem Sonderstreifen für Linienbusse und Schienenfahrzeuge in Fahrtrichtung „An der Bruchspritze“. Im Kreuzungsbereich Hattenbergstraße / Mombacher Straße wollte der Bus geradeaus fahren, da die Ampel für Linienverkehr freie Fahrt anzeigte. Ein bislang nicht näher identifizierter Pkw fuhr zeitgleich ebenfalls auf der Hattenbergstraße und bog dann verbotswidrig nach links in die Mombacher Straße ab, jedoch ohne den Bus passieren zu lassen.

Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, musste der Busfahrer schließlich abrupt abbremsen. Drei Fahrgäste im Bus stürzten daraufhin und verletzten sich leicht. Der Pkw fuhr einfach weiter.

Nach ersten Zeugenaussagen könnte es sich bei dem Pkw um einen BMW mit Wiesbadener Kennzeichen handeln. Wer Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen.

Logo