Wer wird der Nachfolger von „Fielmann“ in der Römerpassage?

Glasscheiben sind abgeklebt

Wer wird der Nachfolger von „Fielmann“ in der Römerpassage?

Erst „Douglas“, dann „Fielmann“ - die Mieter des Ladenlokals im Erdgeschoss der Römerpassage haben schon ein paar Mal gewechselt. Nun scheint sich wieder etwas zu tun, nachdem der Optiker „Fielmann“ im Frühjahr 2020 ausgezogen war (wir berichteten).

„Nachfolger in der Römerpassage für die ehemalige Douglas-Filiale gefunden“, schreibt Merkurist-Leser Marco in seinem Snip. Er vermutet, dass hier ein Bekleidungsgeschäft einziehen wird, in dem die Marken „Colomba bianca“ und „Taylor“ verkauft werden. Doch stimmt das?

Googlet man die Marken, die auf den Plakaten zu lesen sind, bekommt man allerdings kein Ergebnis. Denn die Marken scheinen nicht zu existieren. Warum das so ist, erklärt Sandra Klima, Center Manager der Römerpassage. „Es handelt sich erstmal um eine attraktive Abklebung der Glasflächen. Genaueres kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen.“

Was genau also in der Römerpassage demnächst passiert, ist noch unklar. Merkurist bleibt dran. (mm)

Logo