Unbekannte tauschen Straßenschilder in Rheinhessen aus

Mehrere rheinhessische Gemeinden betroffen

Unbekannte tauschen Straßenschilder in Rheinhessen aus

Schwabenheim wurde plötzlich zu Mainz-Bretzenheim, Bubenheim zu Sörgenloch: Unbekannte haben um Halloween herum mehrere Straßenschilder in Rheinhessen ausgetauscht.

Die Polizei bemerkte die ausgetauschten Schilder im Laufe des 1. und 2. Novembers. Diese wurden zwar nicht beschädigt, aber vertauscht oder ganz entfernt. Betroffen sind die Ortschaften Engelstadt, Bubenheim, Schwabenheim, Stadecken-Elsheim, Sörgenloch, Klein-Winternheim und Großwinternheim. Die zuständigen Stadtverwaltungen und Gemeinden wurden bereits von den zuständigen Polizeidienststellen informiert und kümmern sich darum, dass die Schilder wieder korrekt zugeordnet werden.

Leser Alex fielen die falschen Straßenschilder in Schwabenheim („Mainz-Bretzenheim“) und Bubenheim („Sorgenloch“) am Mittwochmorgen nach der Nachtschicht ebenfalls auf. Auf Merkurist-Anfrage nimmt der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim, Benno Neuhaus, die Sache mit Humor. „Ich wusste ja nicht, dass ich jetzt auch für Mainz-Bretzenheim zuständig bin, aber das bediene ich gerne mit. Wir sind ja weltoffen.“ Ärgerlich sei der zusätzliche Aufwand dennoch.

Logo