Mehrere Verletzte bei Unfall in Bretzenheim

Genauer Unfallhergang noch nicht klar

Mehrere Verletzte bei Unfall in Bretzenheim

Mehrere Personen sind am Donnerstagvormittag bei einem Unfall in Bretzenheim verletzt worden. Das bestätigt ein Sprecher der Mainzer Polizei gegenüber Merkurist.

An der Kreuzung Haifa-Allee/Mercedesstraße wollte ein Bus rechts abbiegen. Dabei stieß er frontal mit einer Straßenbahn zusammen, die aus Richtung Lerchenberg kam. Der Fahrer sowie fünf Insassen des Linienbusses wurden leicht verletzt, die Fahrgäste der Straßenbahn blieben nach derzeitigem Ermittlungsstand unverletzt.

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Zum genauen Unfallhergang ist noch nichts bekannt, die Ermittlungen laufen. Polizei, Rettungsdienst und Mitarbeiter der Mainzer Verkehrsgesellschaft waren vor Ort. An Straßenbahn und Linienbus entstand jeweils Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Bis Donnerstagmittag verkehrten laut Mainzer Mobilität (MM) keine Straßenbahnen zwischen Marienborn Bahnhof und Südring beziehungsweise Hochschule. Mittlerweile hat sich die Verkehrslage wieder normalisiert, es könne noch zu Verspätungen kommen, so die MM. (ts)

Logo