Nach Patzer 2018: Selama gewinnt Halbmarathon

Andrzej Rogiewicz gewinnt über die Gesamtdistanz

Nach Patzer 2018: Selama gewinnt Halbmarathon

Selama Amariam Estopia hat den Gutenberg-Halbmarathon 2019 gewonnen. Der Läufer vom TV Alzey war der tragische Held des Halbmarathons 2018.

Überraschend in Führung liegend überquerte er im vergangenen Jahr rund 200 Meter vor dem Ziel eine Matte im Boden, die zur Zeitmessung vorgesehen war. Dabei dachte er irrtümlich, er wäre gerade über die Ziellinie gelaufen. Letztlich landete der Läufer auf Platz 29 (wir berichteten). In diesem Jahr nahm die tragische Sport-Geschichte für den Eritreer jedoch eine wunderbare Wendung.

Der Pole Andrzej Rogiewicz sicherte sich den Sieg über die Gesamtdistanz von rund 42 Kilometern. Er kam nach 2:21:24 Stunden ins Ziel. Die Siegerin der Frauen heißt in diesem Jahr Remalda Kergyte-Dauskudiene. Die Läuferin aus Litauen überquerte die Ziellinie nach 2:41:39 Stunden.

Die weiteren Ergebnisse des Gutenberg-Marathons 2019 findet Ihr hier. (lo)

Logo