Elton John Konzert in Wiesbaden findet statt

Gute Nachrichten

Elton John Konzert in Wiesbaden findet statt

Sting, Peter Maffay, David Gilmour — sie alle haben das Bowling Green vor dem Kurhaus schon in eine Konzertlocation verwandelt. Auch in dieser Woche entstand auf dem Rasen rund um die Springbrunnen wieder eine Bühne und Ränge für insgesamt 15.000 Zuschauer: Sir Elton John hatte ein Konzert im Rahmen seiner „Farewell“-Abschiedstour in Wiesbaden angekündigt.

Doch wenige Tage vor dem großen Auftritt kam der Schock für die Fans, die sich in Wiesbaden zum Teil schon vor über einem Jahr mit Tickets eingedeckt hatten: Der Kult-Entertainer und Musiker ist krank. Ein Konzert in Verona musste am Donnerstag sogar schon abgesagt werden (wir berichteten).

Doch die Wiesbadener können aufatmen: Dem Sänger scheint es inzwischen besser zu gehen, denn die Veranstaltung wurde bisher nicht abgesagt. Schon am Freitag ging der Veranstalter „Argo Konzerte“ in einem Statement gegenüber der Presse davon aus, dass das Konzert stattfinden könne. Auch am Samstagmittag wies der Veranstalter über Facebook erneut auf die Veranstaltung hin: „Heute besteht eine der letzten Chancen den Rocketman live zu sehen“, schreibt „Argo“ in einem Post.

Auch vor dem Kurhaus sieht alles danach aus, als würde der Entertainer jede Minute kommen. Die Crew macht letzte Tests an Bühne und Bildschirmen. „Es ist noch nicht viel los“, sagt Evelyn Zhao vom Modegeschäft „Jolin Zhao“ in der Wilhelmstraße direkt gegenüber. „Gerade wird das Mikrofon getestet.“ Um 19 Uhr soll das Konzert dann starten.

Damit beim Konzert alles reibungslos verläuft, sind Wilhelm- und Paulinenstraße am Samstag zum Teil schon ab 7 Uhr komplett gesperrt. Für alle Wiesbadener, die keine Tickets für das ausverkaufte Konzert mehr ergattern konnten, ist das eine große Chance: In der Vergangenheit ließen sich viele Auftritte auf dem Bowling Green auch von der Straße aus verfolgen - zwar ohne Blick auf die Bühne, aber mit echtem Live-Sound. (ms/pk)

Logo