Rheingoldhalle: Teile des Dachs eingestürzt

Feuerwehr im Einsatz

Rheingoldhalle: Teile des Dachs eingestürzt

Teile des Rheingoldhallen-Dachs sind am Donnerstagvormittag eingestürzt. Zuvor war am Morgen ein Feuer in dem Gebäude ausgebrochen (wir berichteten).

Stadt-Pressesprecher Marc André Glöckner sagte dazu vor Pressevertretern: „Man muss das differenzieren: Es ist nicht das Dach eingestürzt, sondern der Dachaufbau. Die tragende Betondecke des Dachs steht noch.“

Das mache die Löscharbeiten schwieriger, weil das Dach nicht mehr zu betreten sei. „Die Glutnester, die im eingestürzten Bereich sind, sind nicht zugänglich.“ Deshalb werden die Löscharbeiten noch mehrere Stunden dauern. (mm)

Logo