Messerattacke auf 29-Jährigen

Polizei sucht Zeugen

Messerattacke auf 29-Jährigen

Ein 29-Jähriger ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Großen Bleiche mit einem Messer angegriffen und dabei verletzt worden. Das berichtet die Polizei Mainz.

Der 29-Jährige befand sich gegen 3 Uhr an einer Bushaltestelle in der Großen Bleiche, als er von zwei Männern nach einem Streit angegriffen wurde. Einer der Angreifer zog dabei ein Messer und versuchte, auf den 29-Jährigen einzustechen.

Dieser konnte den Stich allerdings mit den Händen abwehren. Gleichzeitig schlug der zweite Mann mit der Faust auf den 29-Jährigen ein. Anschließend flüchteten die beiden Männern in unbekannte Richtung. Das Opfer erlitt eine leichte Schnittverletzung an der Hand und ein Hämatom.

Laut Polizei wurden die beiden Angreifer wie folgt beschrieben: männlich, circa 25 bis 30 Jahre alt, ungefähr 1,90 bis 2 Meter groß, athletische Figur, dunkel bekleidet, vermutlich afghanischer Herkunft. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion 1 Mainz unter derTelefonnummer 06131-654110, zu melden. (nl)

Logo