Mann (28) spuckt Polizist ins Gesicht

Anzeige erstattet

Mann (28) spuckt Polizist ins Gesicht

Bei einem Polizeieinsatz am Donnerstagabend in Ginsheim-Gustavsburg hat ein 28-Jähriger einem Polizisten ins Gesicht gespuckt. Zuvor hatte der Mann bereits randaliert.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Einsatz gegen 18:45 Uhr in der Neckarstraße. Zeugen hatten der Polizei gemeldet, dass der 28-Jährige in einem Bus rumschreien und randalieren würde. Nach Verlassen des Busses habe der Mann dann mehrfach gegen die Tür geschlagen.

Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Promillewert von 2,0. Während des Einsatzes bespuckte der Mann dann einen Streifenpolizisten, der zu dem Vorfall hinzugerufen worden war. Der 28-Jährige wurde festgenommen und kam zur Ausnüchterung in eine Gewahrsamszelle. Die Beamten erstatteten zudem Strafanzeige.

Logo