Unbekannte versuchen Geldautomaten zu sprengen

Versuch misslungen

Unbekannte versuchen Geldautomaten zu sprengen

Bislang noch unbekannte Täter haben am frühen Freitagmorgen im Gewerbegebiet Ober-Olm versucht einen Geldautomaten zu sprengen. Das berichtet die Polizei Mainz.

Der Polizei wurde die Manipulation an dem Automaten am Freitagmittag gemeldet. Nach ersten Ermittlungen ist den Tätern die Sprengung des Automaten misslungen. Dennoch sperrte die Polizei den Bereich rund um den Automaten großräumig ab. Es musste geklärt werden, ob eine Restmenge des Sprengstoffes im Automaten zu finden war.

Bei der Untersuchung durch Beamte des Landeskriminalamts wurden Reste des Stoffes gefunden. Diese wurden durch Spezialisten unschädlich gemacht. Gegen 17:30 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden. Während des Einsatzes war die Landstraße L427 teilweise voll gesperrt. (ms)

Logo