Straßenbahn kollidiert mit Auto

Eine Person verletzt

Straßenbahn kollidiert mit Auto

Bei einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Auto ist eine Frau am Dienstagmittag in der Mainzer Oberstadt leicht verletzt worden. Das meldet die Polizei.

Die 60-jährige Autofahrerin war gegen 11:55 Uhr auf der Geschwister-Scholl-Straße in Richtung Hechtsheim unterwegs. Sie wollte nach links in die Auffahrt zur A60 abbiegen. Beim Abbiegevorgang kollidierte die Frau mit einer Straßenbahn der Linie 53 und kam mitten auf der Gleisanlage zum Stehen.

Die 60-Jährige wird nach derzeitigem Ermittlungsstand leicht verletzt und muss vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Einmündung von der Geschwister-Scholl-Straße zur A 60 war bis etwa 14:20 Uhr aufgrund der Bergungsarbeiten gesperrt. Um den Pkw aus dem Gleisbett zu entfernen, musste ein Kran angefordert werden.

Zur abschließenden Klärung der Unfallursache hat die Polizeiinspektion Mainz 3 die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. (mm)

Logo