Illegales Autorennen in der Oberstadt

Zeugen gesucht

Illegales Autorennen in der Oberstadt

Zwei Autofahrer haben sich am frühen Samstagmorgen ein illegales Autorennen in der Mainzer Oberstadt geliefert. Das Rennen fand gegen 4:15 Uhr auf der Geschwister-Scholl-Straße zwischen dem Pariser Tor und der Emy-Roeder-Straße statt.

Wie die Polizei berichtet, konnten die Beamten nur eines der beiden Fahrzeuge anhalten und kontrollieren. Die beiden Insassen des weißen BMWs (23 und 26 Jahre alt) hatten offenbar die Plätze im Auto getauscht. Da der 23-Jährige keinen Führerschein besitzt, erwartet ihn nun eine Anzeige wegen des verbotenen Rennens und wegen Fahrens ohne Führerschein.

Der Führerschein des 26- Jährigen wurde sichergestellt. Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum der beiden Insassen ergaben sich vor Ort nicht.

Zeugen des illegalen Rennens werden gebeten, sich bei der Polizei Mainz unter der Telefonnummer 06131 / 654110 zu melden. (js)

Logo