Verein „Mainz 05 hilft e.V.“ stellt Jahresbilanz vor

Die Mitgliederversammlung von „Mainz 05 hilft e.V.“ fand am Mittwoch, 21. Oktober, statt.

Verein „Mainz 05 hilft e.V.“ stellt Jahresbilanz vor

Rund 170.000 Euro hat der karitative Verein Mainz 05 hilft e.V. an Bedürftige und gemeinnützige Hilfsprojekte in Mainz und Umgebung gespendet. Das wurde am Mittwoch, 21. Oktober, in der Jahresbilanz im Rahmen der Mainz 05 hilft e.V.-Mitgliederversammlung vorgestellt. Die Jahresbilanz bezieht sich auf das Geschäftsjahr 2019 bis Ende September 2020.

„Mainz 05 hilft e.V. hat Großartiges geleistet“

Auch wenn Corona alle vor ungeahnte Herausforderungen gestellt habe, hätte Mainz 05 hilft e. V. viel bewegen können und auch in der Pandemie Menschen unterstützt, die unverschuldet in Not geraten seien, sowie gemeinnützige Projekte finanziert, die sonst keine Unterstützung erfahren hätten, sagt Stefan Hofmann, Vereins- und Vorstandsvorsitzender von Mainz 05 sowie Vorsitzender von Mainz 05 hilft. „Ich ziehe den Hut vor dem unermüdlichen Einsatz unseres ehrenamtlich tätigen Funktionsteams und bedanke mich bei ihnen sowie allen Freunden und Partnern unseres karitativen Vereins für ihr Engagement.“

Weitere Themen in der Mitgliederversammlung stellten Stefanie Reuter, Geschäftsführerin von Mainz 05 hilft, und einige Mitglieder des Funktionsteams vor. Dabei referierten sie über beispielhafte Fördermaßnahmen wie die Unterstützung des inklusiven Vereins „Integratives Förderzentrum Mensch und Pferd in Sport und Therapie Rhein-Main e.V.“, der Wohnungslosenhilfe „Wohnsitzlos in Mainz e. V.“ oder des integrativen Klubs FC Ente Bagdad.

Spiel der Herzen durch Corona eingeschränkt?

Außerdem wurde über verschiedene Veranstaltungen wie den Mainzer Lebenslauf oder den karitativen Glühweinausschank auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt im Dezember 2019 berichtet. Auch das Spiel der Herzen, das Heimspiel von Mainz 05 gegen den SV Werder Bremen (18. bis 20. Dezember, noch nicht terminiert) steht noch an. Durch Corona sei aber noch nicht klar, in welcher Form Zuschauer in der Opel Arena zugelassen seien werden. Daher könnte die 14. Auflage des karitativen Events an mögliche Einschränkungen durch die Pandemielage angepasst werden, heißt es vom Verein. (mo)

Logo