Feuerwehreinsatz in Mainzer Kita

Kinder und Personal nicht in Gefahr

Feuerwehreinsatz in Mainzer Kita

Weil Salpetersäure in einem Technikraum ausgelaufen war, musste die Feuerwehr am Mittwochmittag zu einem Einsatz in eine Kindertagesstätte in Bretzenheim ausrücken. Für Kinder und Personal bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Das teilt die Feuerwehr am Abend mit.

Die Einsatzkräfte wurden gegen 14:50 Uhr zu einem Gefahrstoffaustritt in die Kita gerufen worden. Die Salpetersäure lief aus einem defekten Kanister aus, woraufhin die Feuerwehrleitstelle mehrere Feuerwehrfahrzeuge alarmierte.

Die Einsatzkräfte ließen die Kita räumen und ein Trupp ging mit Atemschutz und Chemikalienschutzanzügen hinein. Der Gefahrenbereich beschränkte sich ausschließlich auf den Technikraum. Der defekte Kanister und die kontaminierten Gegenstände konnten verpackt und ins Freie gebracht werden. Auch restliche Chemikalien auf dem Boden wurden beseitigt.

Zwei Stunden später war der Einsatz beendet. Bevor die Kita wieder öffnen kann, wird eine Fachfirma zur Reinigung des Bodens beauftragt, so die Feuerwehr.

Logo