„Die besten Weine Deutschlands“: Riesling aus Nackenheim mit an der Spitze

Drei Weine erhalten Höchstnote

„Die besten Weine Deutschlands“: Riesling aus Nackenheim mit an der Spitze

Nach dem „Restaurantguide“ (wir berichteten) hat der Restaurantführer „Gault & Millau“ nun auch seinen „Weinguide 2020“ veröffentlicht. Dabei wurde auch ein Wein aus Nackenheim ausgezeichnet. Insgesamt wurden 1078 Weingüter und über 11.000 Weine bewertet.

Drei Weine zeichnete der Restaurantführer mit 100 Punkten aus - die höchstmögliche Punktzahl. Einer davon ist der „ 2018 Nackenheimer Rothenberg Riesling Wurzelecht Großes Gewächs“ vom Weingut Kühling-Gillot.

„Eine wahrlich herausragende Leistung“, so Chefredakteurin Britta Wiegelmann laut einer Pressemitteilung des Verlags. „Die Luft an der Spitze wird sehr dünn. Im ‘Gault & Millau Weinguide 2020’ sind gerade einmal 227 von 11.884 verkosteten Weinen mit 95 Punkten oder mehr bewertet – weniger als zwei Prozent.“ (df)

Logo