„Fest des jungen Weines“: Polizei veröffentlicht erste Bilanz

Prügelei, gestohlene Jacke und Kontrollen

„Fest des jungen Weines“: Polizei veröffentlicht erste Bilanz

Bis Montagabend (14. Oktober) findet in Gau-Algesheim das „Fest des jungen Weines“ statt. Die Polizei Ingelheim veröffentlichte am Sonntag bereits eine erste Bilanz.

Demnach verzeichnete die Polizei wohl auch wegen der milden Temperturen am Samstag ein hohes Besucheraufkommen. Am Samstagabend wurde einem 54-Jährigen aus Budenheim nach eigenen Angaben gegen 21 Uhr die Jacke gestohlen. Als er den vermeintlichen Dieb sah und zur Rede stellte, wurde er von diesem geschubst und dabei leicht verletzt. Die hinzugerufenen Polizisten konnten beide Personen antreffen, kontrollieren und zum Vorfall befragen. Die Jacke wurde allerdings nicht gefunden. In diesem Fall bittet die Polizei um Hinweise von Zeugen.

Gegen 23 Uhr kam es außerdem zu einem Faustkampf zwischen einem 37-jährigen und einem 56-jährigen Festbesucher. Dabei trugen beide Verletzungen im Gesicht davon. Gegen die Männer wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Der Grund für die Schlägerei ist nicht bekannt.

Die Beamten führten außerdem einige Jugendschutzkontrollen durch. Dabei musste in mehreren Fällen hochprozentiger Alkohol vernichtet werden, den Minderjährige bei sich hatten. Neben Polizisten aus Ingelheim waren auch Kräfte der Bereitschaftspolizei zum Schutz der Veranstaltung im Einsatz. (ms)

Logo