Polizei tasert Wirtshaus-Randalierer

Er drohte, die Beamten anzugreifen

Polizei tasert Wirtshaus-Randalierer

Weil er kurz davorstand, sie anzugreifen, haben Polizeibeamte am Sonntagmorgen gegen einen aggressiven Randalierer in einer Gäststätte in Oppenheim einen Taser eingesetzt.

Gegen 1:30 Uhr meldeten Zeugen einen Streit zwischen mehreren Personen in der Oppenheimer Gaststätte. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten in diesem Zusammenhang zwei Männer in der Nähe des Bahnhofs in Oppenheim kontrollieren. Ein für die Gaststätte ausgesprochener Platzverweis hinderte die beiden Männer jedoch nicht daran, wenige Minuten später erneut das Wirtshaus aufzusuchen.

Dort waren die Polizisten gerade noch mit ihren Ermittlungen beschäftigt. Auf erneute Ansprache reagierte einer der Männer derart aggressiv, dass ein direkter Angriff gegen die Polizeibeamten nur noch durch Androhung und letztlich auch den Abschuss des sogenannten Tasers unterbunden werden konnte. Bei der Festnahme des Angreifers leistete nun auch der zweite Mann erheblichen Widerstand, sodass auch dieser festgenommen werden musste.

Da bei den Männer nicht auszuschließen war, dass diese alkoholisiert waren, wurde den beiden eine Blutprobe entnommen. Beide Männer mussten nach einer ärztlichen Untersuchung in Gewahrsam bleiben. Bei dem Einsatz wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt, konnten ihren Dienst jedoch fortführen.

Logo