Neuer Job für Sandro Schwarz: Ex-Mainz-Coach jetzt wieder Bundesliga-Trainer

Vertrag bis Juni 2024

Neuer Job für Sandro Schwarz: Ex-Mainz-Coach jetzt wieder Bundesliga-Trainer

Sandro Schwarz wird neuer Trainer bei Hertha BSC Berlin. Was sich gerüchteweise schon zuletzt andeutete, ist nun offiziell. Der Hauptstadt-Klub hat die Verpflichtung des 43-jährigen Ex-Trainers von Mainz 05 am Donnerstag bestätigt.

Schwarz, der bis vor Kurzem noch Trainer bei Dynamo Moskau war, tritt damit die Nachfolge von Felix Magath an, der schon zuvor angekündigt hatte, nicht mehr länger als Coach der Berliner tätig sein zu wollen. Schwarz unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2024.

Hertha BSC Berlin ist von Schwarz überzeugt, wie Manager Fredi Bobic erklärt. „Bei der Suche nach einem neuen Trainer für Hertha BSC standen für mich neben den fachlichen Qualitäten auch Begeisterungsfähigkeit, Leidenschaft und Emotionalität im Blickpunkt.“ Das alles habe Sandro in seiner Zeit beim FSV Mainz 05 und auch bei Dynamo Moskau gezeigt.

Auch Schwarz freut sich auf die künftige Zusammenarbeit: „Ich habe große Lust darauf, den Neustart bei Hertha BSC mitzugestalten. Der Verein hat eine schwierige Zeit hinter sich. Das mit Arbeit, Freude und viel Energie zum Positiven zu wandeln, darauf freue ich mich jetzt total.“

Logo