Mainz verliert gegen Augsburg

Kein Tor für die 05er

Mainz verliert gegen Augsburg

Mainz 05 hat sein Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg am Sonntagnachmittag mit 0:1 verloren. Damit wird die Situation im Abstiegskampf immer brenzliger für den FSV.

Das erste Tor des Tages fiel bereits in der 1. Spielminute. Augsburgs Stürmer Florian Niederlechner traf nach 43 Sekunden und brachte den FC in Führung. Kurz danach der nächste Schock für Mainz: Awoniyi stieß bei einem Kopfball mit Uduokhai zusammen und blieb reglos liegen. Unter Applaus wurde er von den Rettungssanitätern vom Platz getragen (wir berichteten). Trotz zahlreicher Möglichkeiten konnten die Mainzer keinen Treffer erzielen und mussten sich dem FC Augsburg geschlagen geben.

Mainz 05 bleibt auf Tabellenplatz 15 und hat weiterhin nur drei Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 16 (Stand Sonntag, 17:30 Uhr). Werder Bremen auf Platz 17 hat durch den Sieg gegen Padernborn am Samstag nur noch drei Punkte Rückstand auf die Mainzer.

Am kommenden Mittwoch müssen die 05er bei Borussia Dortmund antreten. Anpfiff ist um 20:30 Uhr. (nl)

Logo