Irre Szene: Ex-05er Donati wird von Gegenspieler gebissen

Schmerzhafte Begegnung mit Gegenspieler

Irre Szene: Ex-05er Donati wird von Gegenspieler gebissen

Der ehemalige Mainz-05-Spieler Giulio Donati sorgt gerade für Schlagzeilen in Italien. Der Grund: Beim Serie-A-Spiel seines Vereins US Lecce gegen Lazio Rom am Dienstagabend biss ihm Gegenspieler Patricio Gabarrón Gil in den Arm.

Der Lazio-Verteidiger sah für diese grobe Unsportlichkeit in der Nachspielzeit die rote Karte. Trotz der schmerzhaften Szene hatte Donati übrigens noch einen Grund zum Feiern: Aufsteiger Lecce besiegte letztlich Lazio Rom mit 2:1 und darf noch auf den Klassenerhalt in Italiens höchster Fußball-Liga hoffen.

Hintergrund

Giulio Donati spielte von Januar 2016 bis Sommer 2019 dreieinhalb Jahre für Mainz 05. In dieser Zeit machte der heute 30-Jährige 88 Pflichtspiele im Europapokal, der Bundesliga und im DFB-Pokal für die 05er. Im Dezember 2019 unterschrieb Donati einen Vertrag bei US Lecce. (df)

Logo