Corona-Fall bei Mainz 05

Offenbar nur ein Profi betroffen

Corona-Fall bei Mainz 05

Rund eine Woche Pause hatten die Profis des 1. FSV Mainz 05 zuletzt in der Vorbereitung auf die neue Saison. Am heutigen Montag starten die 05er nun in die heiße Phase, bevor Ende Juli das erste Pflichtspiel im DFB-Pokal bei Erzgebirge Aue steigt.

Ein 05-Profi war am Montag allerdings nicht im Training dabei. Wie der FSV mitteilt, hat sich Niklas Tauer (21) mit dem Coronavirus infiziert und muss daher vorerst aussetzen. „Niklas Tauer hat sich in den letzten Tagen mit dem Coronavirus infiziert und umgehend in häusliche Isolation begeben“, erklärten die Mainzer am Montag.

Weitere Spieler scheinen zumindest bis jetzt nicht infiziert zu sein. Am Mitwoch geht es für Mainz 05 ins Trainingslager nach Grassau am Chiemsee. Ob Niklas Tauer dann dabei sein wird oder eventuell nachreist, ist derzeit noch unklar.

Logo