Mainz 05: Niederlage zum Saisonstart

05er verlieren in Freiburg

Mainz 05: Niederlage zum Saisonstart

Der FSV Mainz 05 hat sein Bundesliga-Auftaktspiel beim SC Freiburg verloren. Im ausverkauften Schwarzwald-Stadion setzte es für die 05er eine 0:3-Niederlage.

Lange Zeit war der FSV gut im Spiel, hatte teilweise sogar die besseren Möglichkeiten. Doch kurz vor Schluss ging das Team von Trainer Sandro Schwarz dann völlig unter. Erst musste der neuverpflichtete Innenverteidiger Jeremiah St. Juste angeschlagen vom Feld, dann traf Lucas Höler zur Führung für die Freiburger (82. Spielminute).

Nur zwei Minuten später traf Jonathan Schmid zur Vorentscheidung. Und in der 87. Minute foulte Neuzugang Taiwo Awoniyi Gegenspieler Luca Waldschmidt im eigenen Strafraum. Den Elfmeter verwandelte Waldschmidt selbst zum 3:0.

Am kommenden Samstag steht für den FSV Mainz 05 das erste Heimspiel der Saison an. Dann kommt Borussia Mönchengladbach in die Opel Arena. (ts)

Logo