Angelhaken im Hals: Verletzter Schwan am Mainzer Zollhafen gerettet

Schwan kam in Tierklinik

Angelhaken im Hals: Verletzter Schwan am Mainzer Zollhafen gerettet

Spaziergänger haben am Sonntag einen verletzten Schwan im Zollhafen Mainz entdeckt und die Polizei alarmiert.

Wie die Beamten berichten, übernahm die Wasserschutzpolizei Mainz den Einsatz. Zusammen mit der Berufsfeuerwehr konnte der Schwan nach kurzer Suche gefunden werden. Er hatte Angelhaken im Schnabel und im Hals.

Die Einsatzkräfte konnten den Schwan schnell einfangen. Er wurde in eine Tierklinik gebracht. Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz sind eingeleitet.

Logo