Knackt Mainz schon nächste Woche die 30-Grad-Marke?

Es wird sommerlich in Mainz! Meteorologe Dominik Jung prognostiziert für kommende Woche Sommerwetter.

Knackt Mainz schon nächste Woche die 30-Grad-Marke?

Der heutige Donnerstag kommt in Mainz eher kühl und regnerisch daher, doch das wird sich nächste Woche ändern! Wie der Meteorologe Dominik Jung von Q.met verrät, könnte Mainz in der kommenden Woche sogar erstmals in diesem Jahr die 30-Grad-Marke knacken.

Während die Woche noch mit Temperaturen um die 22 oder 23 Grad startet, wird es ab Mittwoch (26 Grad) noch wärmer. Aktuelle Prognosen zeigen laut Jung, dass am Donnerstag dann 28 Grad in Mainz erwartet werden. Doch wie der Meteorologe sagt, seien sogar 30 Grad an diesem Tag möglich. An den anschließenden Tagen gehen die Temperaturen dann wohl auf 27 oder 26 Grad zurück. Dazu soll es in der kommenden Woche Sonne satt geben, hier rechnet Jung täglich mit 12 bis 14 Sonnenstunden in Mainz.

Die „Eisheiligen“ werden zu den „Schweißheiligen“

Zum Ende der kommenden Woche könne es nachmittags durchaus den ein oder anderen Schauer oder auch ein leichtes Gewitter geben, das sei aber „eher die Ausnahme“, so Jung. Während an den Tagen der sogenannten Eisheiligen (11. bis 15. Mai) normalerweise die letzten Frostnächte des Frühjahres drohen, sieht es in diesem Jahr anders aus. Jung sagt: „Das ist zu warm, normal wären rund 20 Grad zu dieser Zeit des Jahres.“ Deswegen sagt der Meteorologe auch mit einem Augenzwinkern: „Dieses Jahr werden die Eisheiligen zu den Schweißheiligen!“

Logo