So wird das Wetter in den nächsten Tagen

Viel Sonne und milde Temperaturen: So ist das Wetter aktuell in Mainz. Doch wie entwickelt es sich in den nächsten Tagen? Wir haben mit dem Meteorologen Dominik Jung gesprochen.

So wird das Wetter in den nächsten Tagen

Diplom-Meteorologe Dominik Jung (q.met) hat eine gute und eine weniger gute Nachricht. Die gute: „Wir haben ein Hoch mit dem Namen Renate. Das liegt bei den Britischen Inseln und bringt uns Sonne.“ Die weniger gute: „Die Windströmung kommt aus Nordwesten. Damit ist es eher kalte Luft, die ankommt und die Sonne muss sich Mühe geben, die Luftmassen zu erwärmen. Nachts kann sie das natürlich nicht und deswegen sind die Nächte recht kühl.“

Das Wetter bleibt also erst einmal so, wie es auch heute ist. „In den nächsten Tagen kann sich in Mainz meist die Sonne behaupten, wenn auch bei gedämpften Temperaturen“, so Jung. Von Donnerstag bis Dienstag nächster Woche blieben die Temperaturen bei 16 bis 18 Grad und es gebe etwa acht Sonnenstunden pro Tag.

Und es bleibt trocken. „Bis Monatsende ist so gut wie kein Regen zu erwarten, außer heute gegebenenfalls ein kurzer Schauer“, so Jung. Doch die Trockenheit werde sich fortsetzen. „In Mainz brachte der April erst 14 Liter Regen pro Quadratmeter. Das sind nur 30 Prozent vom langjährigen Klimamittel. Da wohl nix mehr fällt, ist das ein Minus von wohl 70 Prozent.“

Im März seien es 30 Liter gewesen, was auch nur 70 Prozent vom langjährigen Mittelwert seien. Jung sagt: „Das sieht nach einem trockenen Frühling aus….mal wieder!“

Logo