Massenschlägerei vermutet - Polizei sucht Zeugen

Fahndung verlief bisher erfolglos

Massenschlägerei vermutet - Polizei sucht Zeugen

Eine Massenschlägerei hat sich offenbar am Donnerstagabend in der Forsterstraße ereignet. Die Polizei Mainz sucht nun nach Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, hatten mehrere Anwohner gegen 20:30 Uhr die Schlägerei im Innenhof eines Anwesens in der Forsterstraße gemeldet. Wie viele Personen genau beteiligt waren, ist noch unklar. Die Schlägerei hatte sich offenbar im sogenannten Neustadtgarten ereignet, einem frei zugänglichen Innenhof.

Laut Zeugenaussagen wurden während der Auseinandersetzung sogar Gegenstände zum Kampf verwendet. Alarmierte Beamte konnten drei vermutliche Beteiligte kontrollieren, zwei von ihnen wiesen typische Verletzungen einer Schlägerei auf. Eine Fahndung nach weiteren Beteiligten verlief bislang ergebnislos. Details und Hintergründe der Streitigkeiten sind derzeit noch unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen der Mainzer Polizei.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 06131/65-3633 zu melden. Hinweise können auch über die Onlinewache der Polizei Rheinland-Pfalz weitergegeben werden. (ts)

Logo