Mann droht Polizei mit Waffe – Beamte schießen ihm ins Bein

Kriminaldirektion Mainz ermittelt

Mann droht Polizei mit Waffe – Beamte schießen ihm ins Bein

Weil ein 28-jähriger Mann sie mit einer Waffe bedroht habe, haben Polizisten am Samstagnachmittag in Flomborn (Kreis Alzey-Worms) ihre Dienstwaffe eingesetzt. Der 28-Jährige wurde dadurch verletzt. Das teilte die Polizei am Abend mit.

Zeugen meldeten der Polizei gegen 17:25 Uhr, dass der Mann in seiner Wohnung in der Grabenstraße randalieren würde. Als die Beamten bei ihm ankamen, habe der Mann sie mit einer Schusswaffe bedroht. Im weiteren Verlauf mussten die Beamten von ihrer Dienstwaffe Gebrauch machen, heißt es in der Polizeimeldung.

Der 28-Jährige wurde dadurch am Bein verletzt und befindet sich derzeit in ärztlicher Behandlung. Die Kriminaldirektion Mainz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Logo