Gau-Bickelheim: Bundeswehr hilft beim Corona-Massen-Test

1200 Mitarbeiter in Wurstfabrik getestet

Gau-Bickelheim: Bundeswehr hilft beim Corona-Massen-Test

Bundeswehr-Einsatz in Gau-Bickelheim (Landkreis Alzey-Worms): Am Montag (29. Juni) rückten 16 Soldaten aus Idar-Oberstein an, um beim Wurst-Großproduzenten Sutter die Belegschaft auf das Coronavirus zu testen. Das berichtet die Bundeswehr.

Zudem waren 21 Mitarbeiter des zuständigen Gesundheitsamtes und zwölf Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes an der Massentestung von rund 1200 Mitarbeitern beteiligt. Wie die Allgemeine Zeitung berichtet, wurden die Test bereits ausgewertet: Einen Corona-Befund gibt es bisher nicht. Drei Tests müssten allerdings wiederholt werden, weil sie nicht auswertbar seien.

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hatte in der Vorwoche bestimmt, dass in größeren Fleischereibetrieben im Land flächendeckende Tests auf das Coronavirus durchgeführt werden sollen. (df)

Logo