Das erwartet Euch beim Filmz-Festival 2019

Bereits zum 18. Mal findet das „Filmz“-Festival in Mainz statt. Vom 1. bis 8. November präsentieren junge Filmemacher dort ihre Werke.

Das erwartet Euch beim Filmz-Festival 2019

Mit seiner 18. Ausgabe bringt das „Filmz“-Festival Filme und Protagonisten der deutschsprachigen Filmszene nach Mainz. Gesucht werden die besten Filme in den Kategorien Langfilm, Dokumentarfilm, mittellanger Film und Kurzfilm. Außerdem geht der Mitmach-Wettbewerb „55Filmz“ in seine zweite Runde. Filmteams jeder Erfahrungsstufe werden dazu aufgerufen, innerhalb von 55 Stunden einen Film zu produzieren. Eröffnet wird das Festival am 1. November mit der Schicksalstragödie „Mein Ende. Dein Anfang“ von Mariko Minoguchi im Frankfurter Hof.

Das „Filmz“ versteht sich als Publikumsfestival, weshalb die Gewinnerfilme nicht von einer Jury, sondern von den Zuschauern gekürt werden. „Während des Festivals herrscht immer eine einmalige und schöne Stimmung - es macht Mainz lebendiger und bringt neue Ideen“, so Kultudezernentin Marianne Grosse auf der Pressekonferenz am Freitag. „Freuen Sie sich auf ein spannendes Programm, das unter Beweis stellt, was der Deutsche Film alles kann.“

Programm und Infos

Das Symposium und der Dokumentarfilmwettbewerb legen ihren Fokus in diesem Jahr auf feministische Themen. An mehreren Tagen finden Vorträge und Filmvorführungen statt, die Sexualität und die Beziehung zum eigenen Körper thematisieren. Unter anderem wird der Film „Female Misbehavior“ von Monika Treut zu sehen sein, der vier kurze Dokumentationen von verschiedenen Protagonistinnen umfasst. Am 3. November eröffnet „In Search“ von Beryl Magoko den Dokumentarfilmwettbewerb.

Die Filme werden in den Mainzer Spielstätten „Capitol &Palatin“, „Frankfurter Hof“ und „CinéMayence“ gezeigt und auch außerhalb der Kinosäle gibt es mit dem FilmZirkel, der FilmZappeln-Party oder der Gong-Show weitere Programmpunkte. Das FilmZentrum in der Walpodenakademie steht auch in diesem Jahr als Anlaufstelle für Informationen, Fragen und den Kartenverkauf offen. Auch an den Kinokassen des „CinéMayence“ und „Capitol & Palatin“ könnt Ihr Karten kaufen.

Alle weiteren Informationen zum Vorverkauf findet ihr auf der Homepage von FILMZ. Karten gibt es ab 7 Euro (5 Euro ermäßigt), die Dauerkarte kostet 40 Euro (30 Euro ermäßigt). Tickets können per Mail unter ticketing@filmz-mainz.de reserviert werden. (pk)

Logo