Finthen: Wohnung steht in Flammen – zwei Verletzte

Eine Person mit Handverletzungen im Krankenhaus

Finthen: Wohnung steht in Flammen – zwei Verletzte

Bei einem Wohnungsbrand in Finthen sind am Mittwochmorgen zwei Personen verletzt worden. Das meldet die Feuerwehr Mainz.

Die Einsatzkräfte wurden gegen 6:15 Uhr über das Feuer in der Straße „Am Weisel“ informiert. Dabei wurde gemeldet, dass die Flammen bereits aus einem Fenster im ersten Obergeschoss eines dreistöckigen Mehrfamilienhauses schlagen.

Sieben der insgesamt acht Bewohner konnten sich bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Gebäude retten, der verbliebene Bewohner wurde von Feuerwehrleuten aus dem Haus begleitet. Circa 15 Minuten nach Eintreffen der Feuerwehr war der Brand unter Kontrolle. Das Schlafzimmer einer Wohnung hatte in Flammen gestanden.

Zwei Bewohner der Brandwohnung erlitten leichte Brandverletzungen, eine der beiden Personen wurde mit Handverletzungen in ein Mainzer Krankenhaus gebracht. Laut Angaben der Feuerwehr ist die Wohnung wegen erheblicher Schäden auf längere Zeit unbewohnbar. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind derzeit noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Derzeit gehe man Hinweisen nach, wonach eine abgebrannte Kerze der Auslöser des Feuers gewesen sein könnte, so die Polizei.

Logo