Zwei Verletzte bei Brand in Laubenheim

Mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht

Zwei Verletzte bei Brand in Laubenheim

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Laubenheim sind am Sonntagabend zwei Personen verletzt worden.

Wie Einsatzkräfte vor Ort mitteilen, brannte es am Abend auf einem Balkon. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, versuchten der Bewohner der Wohnung und ein Nachbar, den Brand zu löschen. Dabei zogen sie sich eine Rauchgasvergiftung zu und mussten in eine Klinik gebracht werden.

Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Nachdem „Feuer aus“ gemeldet wurde, wurden noch alle Wohnungen auf Rauch kontrolliert und die Brandwohnung mit einem Drucklüfter belüftet.

Die Polizei ermittelt die Brandursache und die Höhe des Sachschadens. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Laubenheim, der Rettungsdienst sowie die Polizei.

Logo