Drogen-Dealer in Mainzer Neustadt geschnappt: Zeugen helfen der Polizei

Ermittlungsverfahren gegen Dealer eingeleitet

Drogen-Dealer in Mainzer Neustadt geschnappt: Zeugen helfen der Polizei

Aufmerksame Zeugen haben der Mainzer Polizei am Freitagnachmittag dabei geholfen, zwei junge Drogen-Dealer in der Neustadt festzunehmen. Das meldet die Polizei.

Die Zeugen konnten erkennen, wie sich die zwei Dealer gegen 17 Uhr an einer Parkbank in einem Hinterhof auffällig verhielten und verständigten daraufhin die Polizei. Da der Hinterhof gut von den Zeugen beschrieben wurde, konnte die Polizei alle Ausgänge besetzen und somit die Flucht der beiden Personen verhindern.

Beide Dealer wurden schließlich von Einsatzkräften des Neustadtreviers vorläufig in Gewahrsam genommen. An der Parkbank konnten die Beamten über 500 Gramm Marihuana und Haschisch sicherstellen. Außerdem fand die Polizei zahlreiche drogenspezifische Utensilien. Gegen die beiden Dealer wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge geführt.

Die Polizei Mainz bittet die Bürgerinnen und Bürger, grundsätzlich solche Beobachtungen zu melden. Zeugenhinweise würden anonym behandelt.

Logo