Riesige Rauchwolke zwischen Kostheim und Hochheim

Feuerwehr hat Brand unter Kontrolle

Riesige Rauchwolke zwischen Kostheim und Hochheim

Auf einer Wiese zwischen Kostheim und Hochheim ist am Freitagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr stellte schnell fest, dass es sich um einen Flächenbrand handelte, bei dem circa acht Hektar Getreideflächen und kleinere Büsche und Bäume gebrannt hatten. Die Einsatzkräfte hatten den Brand nach etwa eineinhalb Stunden unter Kontrolle.

Einsatzkräfte vor Ort berichten, dass eine nahe gelegene Kleingartenanlage bereits evakuiert werden musste. Anwohner wurden zudem gebeten, die Stelle weiträumig zu umfahren und Zufahrtswege für weitere Einsatzfahrzeuge freizuhalten. Wegen der Löscharbeiten wurde die A 671 für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet. Ein Hubschrauber kam zum Einsatz, um den Brandherd zu erkunden.

Die Rauchwolke war von vielen Wiesbadener Stadtteilen, Mainz und auch von Hochheim aus deutlich zu erkennen. Verletzte gab es nach ersten Informationen keine, auch Gebäude wurden nicht beschädigt. Die Brandursache ist noch unklar. (js/ms)

Logo