In diesen Clubs könnt Ihr an Weihnachten feiern

Das Festtagsessen ist verspeist, die letzten Geschenke ausgepackt. Wer nach dem gemütlichen Abend mit der Familie noch tanzen gehen möchte, dem stehen auch über die Feiertage mehrere Mainzer Clubs offen.

In diesen Clubs könnt Ihr an Weihnachten feiern

Eigentlich steht Weihnachten für Besinnlichkeit, Ruhe und Familie. Doch manche zieht es nach der Familienfeier noch auf die Tanzfläche. In Mainz haben die Clubs auch während der Feiertage geöffnet - doch nicht jeder an jedem Tag. Hier zeigen wir Euch, wo Ihr wann tanzen könnt.

Red Cat

Im Club mit der roten Katze erwartet Euch am 25. Dezember die Veranstaltung „Liebevolle Weihnachten“: Die Playlist ist ein Musikmix von den 90ern bis zu aktuellen Hits. Auch am 26. Dezember öffnet der Club seine Türen zum „Phat Cat Xmas Special: Hip Hop“. Gespielt wird unter anderem Hip Hop, RnB und Oldschool.

Schon Schön

Am 23. Dezember könnt Ihr im Schon Schön mit dem „90s Baby X-Mas-Special“ in die Feiertage tanzen. Musikalisch erwartet Euch ein Mix durch die Genres Pop, Hip-Hop, RnB, Grunge und Eurodance. Einlass ist um 23 Uhr, der Eintritt kostet 4 Euro.

Weiter geht’s am 25. Dezember mit der 2000er-Party „Bergfest 2000 mit DJ bÄrt“. Auch hier geht es um 23 Uhr los - der Eintritt kostet 5 Euro. Den Abschluss der Feiertage bildet im Schon Schön die „King Kong Kicks- Indie Pop Party“ am 26. Dezember.

KUZ

Auch das KUZ lässt Partygänger nicht im Stich: Am 25. Dezember steigt hier ab 22 Uhr die „Homecoming“-Party. Tickets kosten im Vorverkauf 6 Euro und an der Abendkasse 8 Euro.

Am 26. Dezember folgt im KUZ eine Ü30-Party mit „Hits aus allen Epochen“. Los geht’s um 23 Uhr, auch hier sind Karten im Vorverkauf (6 Euro) und an der Abendkasse (8 Euro) erhältlich.

Imperial

Für Geburtstagskinder könnte sich der 25. Dezember im Imperial lohnen: Ab 22 Uhr steigt die „Birthday Party mit Dj Holsh“. Geburtstagskinder (Nachweis durch Personalausweis) und vier weitere Freunde erhalten freien Eintritt und eine Flasche Sekt aufs Haus. Getanzt wird zu Black-, Charts- und Housemusic.

Alexander the Great

Im „Alexander the Great“ kommen am 24. Dezember beim „Rock Xmas“ Feierwütige auf ihre Kosten. DJ Serkan legt ab 22 Uhr auf. Am 25. Dezember findet „DJ Kay’s B-Day Party“ statt. Um 21 Uhr geht’s los. Livemusik gibt es auf der „Open Stage“ dann am 26. Dezember. Einlass ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Roxy

In der Ü-25-Disco Roxy dürften am 25. Dezember vor allem Hip-Hop-Fans auf ihre Kosten kommen: Ab 22 Uhr steigt die „Old School Deluxe- Hip Hop Xmas“-Party. Im Programm sind Black-Music-Songs der letzten 30 Jahre.

Gutleut

Im Gutleut kann man sich am 23. Dezember ab 22 Uhr aufs Fest einstimmen: Das Event „Coming Home For XMAS“ mit den DJs Tilman und Fabrice bietet Euch House- und Discomusik. (rk/df)

Logo