Schräge Musik und gruselige Masken: 7. Guggemusik-Festival in Mainz

Zweite Veranstaltung in diesem Jahr

Schräge Musik und gruselige Masken: 7. Guggemusik-Festival in Mainz

Nachdem am vergangenen Wochenende das 27. Internationale Guggemusik-Festival in Mainz stattfand, geht es nun am kommenden Sonntag weiter: Auch in diesem Jahr veranstaltet der Mainzer Carneval Verein (MCV) wieder sein Guggemusik-Festival (wir berichteten).

Von 17 bis 21 Uhr ziehen die Musiker mit ihrer schräg klingenden, aber rhythmischen Musik durch die Mainzer Innenstadt. Startpunkt ist die Deutsche-Bank-Filiale in der Ludwigsstraße. Von dort aus ziehen vier Guggemusik-Gruppen im 30-Minuten-Takt durch den Stadtkern. Vom Startpunkt aus geht es zunächst zum Leichhof, danach übers Höfchen zum Marktplatz und weiter durch die Schusterstraße zum Eingang des Kleinen Hauses des Staatstheaters.

Zum Abschluss treffen sich alle Musiker noch einmal vor der Deutschen Bank, um dort gemeinsam Musik zu machen. Begleitet werden die Gruppen immer von einem MCV-Zugleitungsmitglied. (rk)

Logo