Fußgänger totgefahren: Autofahrer flüchtet

Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit unterwegs

Fußgänger totgefahren: Autofahrer flüchtet

Bei einem Verkehrsunfall ist ein Fußgänger (52) am späten Donnerstagabend in Worms ums Leben gekommen. Der Mann wurde von einem Auto erfasst. Der 24-jährige Fahrer flüchtete im Anschluss, ohne sich um das Opfer zu kümmern. Das geben die Staatsanwaltschaft Mainz und die Kriminalpolizei Worms in einer gemeinsamen Erklärung bekannt.

Der Fußgänger war gegen 23:20 Uhr in der Ludwigstraße in Worms unterwegs. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr der 24-jährige Wormser zeitgleich mit stark überhöhter Geschwindigkeit die Ludwigstraße in Richtung B9. Im Kreuzungsbereich Ludwigstraße / Hagenstraße kam es dann zur Kollision mit dem Fußgänger, der gerade die Fahrbahn passierte.

Der 52-jährige Mann aus Baden-Württemberg erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der 24-jährige Fahrer fuhr jedoch unvermittelt weiter. Das Auto konnte am Wormser Flugplatz sichergestellt werden.

Der Aufenthaltsort des Unfallverursachers ist derzeit weiter unbekannt. Zur Unfallaufnahme wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die weiteren Ermittlungen haben die Wormser Kriminalpolizei in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Mainz übernommen.

Logo