Diese Straßen werden ab Dienstag in Mainz gesperrt

Ab Dienstag werden etliche Fahrbahnen im Stadtgebiet gesperrt.

Diese Straßen werden ab Dienstag in Mainz gesperrt

Wegen zahlreicher Straßenbauarbeiten müsst ihr ab Dienstag mit einigen Sperrungen in Mainz rechnen. Betroffen sind vor allem die Altstadt, Neustadt und die Autobahnauffahrt zur A60 in der Oberstadt. Wir geben euch eine Übersicht.

Oberstadt

Wegen Sanierungsarbeiten an den Gleisen wird die Autobahnauffahrt zur A60 aus Fahrtrichtung Innenstadt in der Geschwister-Scholl-Straße gesperrt – und zwar von Dienstag (19. April), 7 Uhr, bis Samstag (23. April), 17 Uhr. Die Auffahrt auf die Autobahn in Richtung Innenstadt kann jedoch weiterhin genutzt werden.

Auch die Abfahrtsspuren der Autobahnabfahrt Hechtsheim-Ost in Fahrtrichtung Hechtsheim wird dann gesperrt sein. Die Richtung Innenstadt ist nicht von der Sperrung betroffen. Der Verkehr wird auf der A60 über die Auf- und Abfahrt Hechtsheim-West geführt. Um aus der Innenstadt heraus auf die Autobahn zu gelangen, kann zudem die Auf- und Abfahrt in Weisenau genutzt werden.

Altstadt

Die Schießgartenstraße muss wegen Kanalarbeiten voll gesperrt werden. Der erste Bauabschnitt der Erneuerung beginnt am Dienstag (19. April) und betrifft die Schießgartenstraße zwischen der Mittleren und Hinteren Bleiche, die in diesem Abschnitt voll gesperrt wird. Dafür wird die Einbahnführung in der Heidelbergerfaßgasse zwischen der Mittleren und Hinteren Bleiche aufgehoben.

In der anschließenden zweiten Bauphase wird dann die Mittlere Bleiche zwischen Schießgartenstraße und Bauhofstraße voll gesperrt. Der Verkehr wird über Schießgartenstraße, Hintere Bleiche und Bauhofstraße umgeleitet. Dazu werden die Einbahnführungen in der Mittleren Bleiche und der Schießgartenstraße aufgehoben.

Die Bauarbeiten sollen bis zum Freitag (29. April) abgeschlossen sein. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle weiterhin passieren.

Neustadt

Um Taktile Leitsysteme (Bodenindikatoren) anbringen zu können, muss am Mittwoch (20. April) eine Fahrspur der Alicenstraße temporär gesperrt werden. Betroffen davon ist die Strecke ab dem Bahnhofsvorplatz in Fahrtrichtung Alicenplatz. Eine Umleitung wird über den Bahnhofsvorplatz sowie die Bahnhofstraße und die Parcusstraße ausgeschildert.

Anschließend werden die Fahrspuren in der Binger Straße zwischen dem Alicenplatz und der Hinteren Bleiche zeitweise wechselseitig gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit pro Fahrtrichtung einspurig am jeweiligen Baufeld vorbei geführt. Der Rad- und Fußverkehr ist von der Sperrung nicht beeinträchtigt.

Die Sperrung in diesem Bereich dauert insgesamt einen Tag.

Logo