Hubschrauber-Einsatz: Jugendlicher (16) mit Baseballschläger attackiert

Hintergründe unklar

Hubschrauber-Einsatz: Jugendlicher (16) mit Baseballschläger attackiert

Am späten Sonntagabend hat ein Polizeihubschrauber für Aufsehen in Mainz gesorgt (wir berichteten). So flog der Hubschrauber tief über die Stadtteile Weisenau, Laubenheim und Hechtsheim und setzte einen grellen Suchscheinwerfer ein. Jetzt gibt die Mainzer Polizei auf Anfrage weitere Details bekannt.

So wurde ein 16-Jähriger gegen 20:30 Uhr von zwei Unbekannten mit einem Baseballschläger attackiert und dabei verletzt, jedoch nicht lebensgefährlich. Eventuell kamen auch noch andere Gegenstände zum Einsatz. Danach flüchteten die Täter. Zur Unterstützung der Polizeibeamten am Boden wurde dann auch der Hubschrauber eingesetzt, um nach den Tätern zu fahnden. Die Suche blieb jedoch erfolglos.

Das 16-jährige Opfer musste nach der Attacke mit dem Baseballschläger eine Nacht im Krankenhaus verbringen. Die Hintergründe für Tat sind bisher noch unklar. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Logo