Einbruch im Restaurant „Kamin“

Sachen im Wert von 1500 Euro gestohlen

Einbruch im Restaurant „Kamin“

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in das Restaurant „Kamin“ in der Kapuzinerstraße eingebrochen. Das bestätigt Inhaber Daniel Kayser gegenüber Merkurist.

Gegen 9 Uhr morgens am Sonntag war ihm der Einbruch aufgefallen. Die Diebe nahmen Gegenstände im Wert von etwa 1500 Euro mit, so Kayser. Zudem wurden die Fenster bei dem Einbruch so beschädigt, dass sie zunächst abgedichtet werden mussten.

In einem Facebook-Post wandte sich das Team des „Kamins“ an seine Gäste und teilte Bilder des Restaurants, wie es nach dem Einbruch aussah: „Liebe Gäste des Kamins, heute Nacht wurde bei uns eingebrochen. Es wurde sich gewaltsam Zutritt verschafft... Nicht dass Ihr denkt, dass wir umdekoriert haben, wir mussten das Fenster abdichten und zumachen.“ Auch die Kripo sei schon vor Ort gewesen. In dem Post bittet das Kamin-Team zudem um Mithilfe: „Falls jemand was gehört oder gesehen hat, bitte melden.“

Trotz des Einbruchs hat Kayser das Restaurant schon am selben Tag wieder geöffnet. „Wir haben direkt abends wieder aufgemacht und der Laden war voll und keiner hat etwas mitbekommen.“ (rk)

Logo