Umleitungen wegen „ZDF-Fernsehgarten“- Triathlon in Mainz

Nach TV-Show folgt der „Jedermann“-Triathlon

Umleitungen wegen „ZDF-Fernsehgarten“- Triathlon in Mainz

Nachdem der „ZDF-Fernsehgarten“ in der vergangenen Woche wegen eines Sport-Großereignisses ausfiel (wir berichteten), kehrt die Show an diesem Sonntag selbst mit einem Sportevent auf den Bildschirm zurück.

Beim „großen ZDF-Fernsehgarten-Triathlon“ treten auf dem Lerchenberg-Gelände Teams aus Promis und Besuchern der Sendung gemeinsam in den Disziplinen Schwimmen, Laufen und Radfahren gegeneinander an. Aufgrund der Veranstaltung wird es in Mainz aber zu weiträumigen Umleitungen im ÖPNV kommen. Wie die Mainzer Mobilität mitteilt, gelten die Umleitungen in der Zeit von etwa 12 Uhr bis zirka 17:30 Uhr. Betroffen sind die Linien 53, 54, 55 und 70.

Organisiert für das ZDF wird das Event vom Mainzer Triathlon Club „Eisheiligen Chaos“ (TCEC). Für die Teildisziplin Schwimmen wurde dafür extra ein riesengroßer Pool auf dem Fernsehgarten-Gelände installiert. Die Laufstrecke befindet sich dann zum Teil auf dem ZDF-Areal. Die Fahrradstrecke führt die Teilnehmer vom Lerchenberg bis Marienborn und wieder zurück ins Sendezentrum.

Im Anschluss an das Show-Event während der Live-Übertragung beginnt dann gegen 14:30 Uhr der „City Triathlon für Jedermann“. Rund 350 Teilnehmer haben sich dafür angemeldet. Auch sie werden unter anderem den Pool auf dem ZDF-Gelände für ihre Schwimmstrecke nutzen. Etwa gegen 17:30 Uhr soll der ÖPNV-Betrieb wieder regulär laufen. (df)

Logo