Schwerer Verkehrsunfall: Auto fliegt durch die Luft

Fahrer erheblich alkoholisiert

Schwerer Verkehrsunfall: Auto fliegt durch die Luft

Ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Mainz-Bingen hat mit seinem Auto am Donnerstagmorgen einen schweren Verkehrsunfall in Essenheim verursacht. Dabei blieb er nahezu unverletzt. Das meldet die Polizei Mainz.

Der Mann fuhr gegen 9 Uhr auf der Straße Am Römerberg in Essenheim in Fahrtrichtung Nieder-Olm. Hinter einem Kreisverkehr kam sein Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Erdhügel. Daraufhin hob der Pkw ab und flog einige Meter durch die Luft.

Schließlich kam das Auto des 55-Jährigen an einem Baum im Grünbereich neben der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer stieg aus und verließ zunächst mit einem blutigen Kratzer auf dem Kopf die Unfallstelle. Als die Polizei vor Ort den Unfall aufnahm, kam der Mann jedoch wieder zurück. Der Grund des Unfalls lag wahrscheinlich an dem Alkoholisierungsgrad des Mannes, wie die Polizei angibt.

Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,49 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Danach erhielt der 55-Jährige eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt.

Logo