Was sich jetzt im Mombacher Getränkemarkt „Rallo“ ändert

Seit mehr als 30 Jahren ist der Getränkemarkt „Rallo“ vor allem für seine große Getränkeauswahl bekannt. Jetzt soll es noch mehr geben. Was geplant ist, darüber haben wir mit dem Inhaber gesprochen.

Was sich jetzt im Mombacher Getränkemarkt „Rallo“ ändert

Im Getränkehandel „Rallo“ in Mombach gibt es auf etwa 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche fast 1000 verschiedene Getränkesorten. Jetzt kommen noch Lebensmittel hinzu: Das Sortiment wird um viele italienische Lebensmittel erweitert, die es nun auch für den Einzelhandel zu kaufen gibt.

Mehr Lebensmittel im Angebot

Mit der Erweiterung auf den Einzelhandel erfüllt sich Inhaber Gianluca Rallo einen Traum: „Ich habe immer schon gerne mit Menschen zusammengearbeitet und möchte jetzt nicht mehr nur den Großkunden gute Produkte zu fairen Preisen anbieten.“ Er ist schon in der zweiten Generation dabei. „Ich bin vor zehn Jahren dazu gekommen. Mein Vater macht das schon seit 34 Jahren.“ Er wolle seinen Kunden nun ein Einkaufserlebnis bieten. Dazu gehört auch ein Aquarium im Eingangsbereich: „Wenn der Kunde den Laden betritt, sieht er zuerst das zwölf Quadratmeter große Koi-Becken. Daneben ist die Wein- und Spirituosenabteilung und dann geht es weiter zu den Säften und den anderen Getränken“, erzählt der Inhaber.

An italienischen Lebensmitteln hat er nun Produkte wie Nudelsorten, Soßen und TK-Ware im Sortiment. „Wir bieten auch italienischen Aufschnitt, Tiefkühlgemüse, aber auch Hygiene- und Putzartikel an. Diese importieren wir aus Italien“, sagt Rallo. Das eigentliche „Steckenpferd“, so der Inhaber, seien aber die Getränke und die Belieferung von rund 400 Gastronomen in Mainz und Umgebung.

Das neue Angebot an Lebensmitteln wollen die Inhaber nun mit einer Eröffnungsfeier am 7. März feiern. „Dafür ist eine Party geplant. RedBull kommt mit einem Wagen, Hassia und auch die Pizzaweltmeister aus Italien und Deutschland werden für Unterhaltung und gutes Essen sorgen.“ Für eine italienische Spezialität, gegrillte Salsiccia, sorgt Familie Rallo selbst: „Wir wollen unseren neuen Kunden, aber auch unseren Stammkunden in unserem Laden ein Erlebnis bieten.“ (rk)

Logo