Diese Mainzer Lieferdienste bieten gesundes Essen

Findet heraus, von wem ihr euch mit Vitaminen versorgen lassen könnt.

Diese Mainzer Lieferdienste bieten gesundes Essen

Mit dem alten Jahr endet am 1. Januar auch traditionell die Zeit des großen Schlemmens. Wer jetzt nach Vitaminen lechzt, aber trotzdem nicht immer Zeit hat, selbst zu kochen, wird hier fündig: Merkurist listet euch Lieferdienste auf, die gesunde Gerichte anbieten.

Coco Green Goodies

Das Lokal in der Mainzer Altstadt beliefert euch mit gesund belegten Sandwiches und Bowls mit regionalen sowie saisonalen Zutaten. Bei allen Speisen kommen jede Menge „Greenies“ zum Einsatz. Geliefert wird das Essen in recyclebaren Behältern. Ihr könnt zum Beispiel über Lieferando bestellen.

Kelly’s Fresh Kitchen

In Mainz gibt es das „Kelly’s“ seit dreieinhalb Jahren, gerade kam eine Filiale in Wiesbaden dazu. „Das Essen ist gesund, schnell und für ernährungsbewusste Menschen“, sagte Kevin Nicando, einer der Gründer, damals zur Eröffnung. Bei dem Lokal auf der Großen Bleiche könnt ihr Salate, Bowls und Wraps mit frischen Zutaten finden, vitaminreiches Gemüse oder Obst sind überall dabei. Bestellen könnt ihr über diese Website oder die gängigen Lieferdienste.

Pottsalat

Anders als der Name vermuten lässt, hat der Lieferdienst „Pottsalat“ nicht nur Salat auf der Speisekarte. Hier gibt es auch bunte Bowls. Ob vegetarisch, vegan oder Low Carb, mit oder ohne Unverträglichkeit: Hier ist für jeden was dabei – sogar fürs Gewissen. Der Lieferdienst fördert mit jedem verkauften Essen die klimapositive Landwirtschaft. Außerdem gibt es ökologisch hergestellte, recyclebare Verpackungen. Ihr könnt hier bestellen und eurer Essen entweder direkt im Laden abholen (Rheinstraße 43) oder zu euch kommen lassen.

taste&soul

Currys mit viel Gemüse, Suppen, Salate, Wraps und mehr gibt es bei „taste&soul“ zu bestellen. Der Lieferdienst will eine gesündere Alternative zu Pizza, Döner und Co. sein. Das Unternehmen arbeitet klimaneural und beschränkt seinen Verpackungsmüll laut eigenen Angaben auf ein Minimum. Zur Speisekarte geht’s hier.

Haferkater

Im Mainzer Hauptbahnhof gibt es seit Mai des vergangenen Jahres eine Filiale des Berliner Porridge-Unternehmens „Haferkater“. Wer dabei an Frühstück denkt, liegt zwar nicht falsch, doch auch gesunde Speisen für den Mittag oder Abend stehen hier auf der Karte. Neben Porridge mit verschiedenen Toppings gibt es nämlich auch gesund belegte Stullen, Bowls, Wraps und Salate. Bei den Bowls bildet herzhafter Haferreis die Basis. Bestellen könnt ihr beispielsweise hier.

Logo