Nach tödlichem Unfall in Mainz: Polizei sucht jetzt nach Zeugen

3-Jährige war von Auto erfasst und tödlich verletzt worden

Nach tödlichem Unfall in Mainz: Polizei sucht jetzt nach Zeugen

Nachdem ein 3-jähriges Kind am Dienstag in der Parcusstraße von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden ist (wir berichteten), laufen die Unfallermittlungen laut Polizeiangaben auf Hochtouren. Weiterhin werden Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben.

Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt und von einem Sachverständigen begutachtet. Zudem wurden auch Spuren an dem Laufrad ausgewertet, mit dem das Kind während des Unfalls unterwegs war. Ebenso wurden Spuren an der Kleidung des Kindes und auf der Straße ausgewertet. Die Unfallstelle wurde zudem mit einer Drohne digital vermessen.

Um die Situation unmittelbar vor dem Unfall detailliert rekonstruieren zu können, sucht die Polizei nun Personen, die dazu Angaben machen können und stellt dazu folgende Fragen:

Wer befand sich unmittelbar vor dem Unfall in der Nähe der Unfallstelle und kann Angaben zu dem Unfall machen ? Wer kann Angaben zu dem beteiligten Fahrzeug vor dem Unfall machen? Wer kann Angaben zu der Personengruppe um das Mädchen machen?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Mainz telefonisch in Verbindung zu setzen (Telefon: 06131 - 65 4110) oder per Mail: pimainz1@polizei.rlp.de.

Logo