Leiche unter Autobahnbrücke: Partner der Toten festgenommen

Leichnam wurde verbrannt aufgefunden

Leiche unter Autobahnbrücke: Partner der Toten festgenommen

Mitte Juni ist unterhalb einer Autobahnbrücke (A61) an der B48 bei Münster-Sarmsheim eine weibliche Leiche gefunden worden (wir berichteten). Wie die Staatsanwaltschaft Mainz und die Kriminalpolizei Mainz in einer gemeinsamen Erklärung nun bekannt gaben, konnten sie die Identität der Frau, deren Leichnam verbrannt war, klären.

Das Fachkommissariat für Kapitaldelikte der Mainzer Kriminalpolizei hatte im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mainz mit einer eigens gegründeten Sonderkommission die Ermittlungen aufgenommen. Außer einer internationalen Öffentlichkeitsfahndung wurden intensive Ermittlungen im In- und Ausland sowie umfangreiche forensisch technische Untersuchungen durchgeführt.

Letztlich konnte die Verstorbene durch einen Spurenabgleich identifiziert werden. Es handelt sich um eine 35-jährige niederländisch-tunesische Staatsangehörige aus Reuver (Niederlande), die zuvor bei der niederländischen Polizei als vermisst gemeldet worden war. In Folge der engen Zusammenarbeit zwischen den deutschen und niederländischen Behörden wurde am Mittwochmorgen in den Niederlanden der Partner der Verstorbenen von der niederländischen Polizei festgenommen.

Die Rolle des Festgenommenen ist derzeit noch nicht abschließend geklärt und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Logo