Im Schwimmbad: Besucherin in Umkleide gefilmt?

Ermittlungen laufen

Im Schwimmbad: Besucherin in Umkleide gefilmt?

Eine Besucherin des Mombacher Freibads ist am Donnerstagabend in einer Umkleide möglicherweise gefilmt worden. Das meldet die Mainzer Polizei.

Demnach war die Frau um 18 Uhr gerade in einer Umkleidebox auf der Liegewiese, als sie in der Nähe einen Mann mit einem Handy in der Hand bemerkte. Die Frau sprach ihn darauf an, woraufhin der Mann wegging.

Andere Badegäste hielten ihn kurze Zeit später am Ausgang fest, bis die Polizei vor Ort eintraf. Das Smartphone wurde sichergestellt und muss nun ausgewertet werden.

Den Besitzer, einen 27-jährigen Mainzer, erwarte nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen. Die Strafandrohung liegt hier bei einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren. Die Kriminalpolizei Mainz bittet um Hinweise von Zeugen oder weiteren Geschädigten unter der Telefonnummer: 06131 - 65 3633.

Logo