Polizei erwischt schon wieder mehrere Obstdiebe in Drais und Finthen

Zeugen gesucht

Polizei erwischt schon wieder mehrere Obstdiebe in Drais und Finthen

Gleich drei Fälle von Obstdiebstahl wurden am Mittwochabend der Polizei auf den Feldern zwischen Drais und Finthen gemeldet.

Die erste Meldung erreichte die Polizei gegen 18:30 Uhr. Spaziergänger hatten in einem Feld an der L427 in Höhe Mainz-Drais zwei Personen gesichtet, die dort Erdbeeren pflückten. Etwa eine Stunde später wurden zwei weitere Personen gemeldet, die in der Gemarkung Mainz-Finthen Kirschen in Rücksäcken und Plastiktüten verstauten. Die Polizeibeamten konnten in beiden Fällen die Täter vor Ort antreffen, das Diebesgut sicherstellen und an die Obstbauern aushändigen.

Gegen 21 Uhr bereits kam der nächste Anruf, erneut wegen eines Kirschdiebstahls in der Gemarkung Drais. Die Polizei konnte den Täter jedoch trotz eingeleiteter Fahndung nicht mehr finden. Laut Zeugenaussagen hatte der gesuchte Mann eine stämmige Statur, trug ein rotes T-Shirt, schwarze Shorts und hatte einen dunkleren Teint.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 oder per Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Logo