Großeinsatz der Polizei in Mainz: Mann schlägt Arbeiter mit Baseballschläger

Angreifer war zudem mit Messer bewaffnet

Großeinsatz der Polizei in Mainz: Mann schlägt Arbeiter mit Baseballschläger

Ein mit einem Messer und einem Baseballschläger bewaffneter Mann (24) hat am Montagnachmittag in der Elsa-Brändström-Straße einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Wie die Polizei berichtet, meldeten sich gegen 12:45 Uhr Angestellte einer Firma, die mit Arbeiten in einem Mehrparteienhaus betraut waren, über den Notruf. Sie schilderten, dass plötzlich ein mit einem Messer und einem Baseballschläger bewaffneter Mann vor ihnen auf dem Flur stand. Als sie vor dem Mann flüchten wollten, attackierte der Mann einen von ihnen mit dem Baseballschläger und verletzte ihn am Bein.

Weiterhin beschädigte der Angreifer einen Aufzug sowie eine Glastür. Der 24-jährige Täter zog sich nach dem Angriff in seine Wohnung zurück und öffnete den mittlerweile alarmierten Einsatzkräften der Polizei zunächst nicht die Tür. Aufgrund der unklaren Motivlage und der Bewaffnung des Mannes wurden Spezialkräfte hinzugezogen, die den 24-Jährigen letztlich widerstandslos festnehmen konnten.

Der Baseballschläger und das Messer konnten in der Wohnung aufgefunden und sichergestellt werden. Der 24-Jährige wurde zunächst in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Der verletzte Handwerker wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt.

Logo