Junge Frau (17) wird in Mainzer Altstadt angegriffen und rassistisch beleidigt

Die junge Frau wurde von drei Männern angegriffen

Junge Frau (17) wird in Mainzer Altstadt angegriffen und rassistisch beleidigt

Am späten Dienstagabend wurde eine 17-Jährige im Eisgrubweg von drei Männern angegriffen. Sie stießen die Frau, schlugen mit der Faust auf ihren Kopf ein und beleidigten sie.

Wie die Mainzer Polizei meldet, war die Frau gegen 23 Uhr in der Altstadt unterwegs, als sie auf eine Gruppe von drei Männern traf, die sie als „ausländische F....!“ beleidigten. Die Frau reagierte zunächst nicht auf den verbalen Angriff und setzte ihren Weg fort. Plötzlich wurde sie von einem der Männer am Arm gepackt und gestoßen. Sie konnte sich befreien und ging weiter. Doch die Männer griffen sie erneut an, einer von ihnen schlug mit seiner Faust auf ihren Kopf ein.

Die Frau konnte fliehen, wurde auch nicht mehr von den Männern verfolgt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Sie waren etwa 20 Jahre alt, blond und circa 1,80 Meter groß. Alle trugen dunkle Kleidung und schwarze FFP-2 Masken.

Wer etwas beobachtet oder Angaben zur Identität und/oder dem Aufenthaltsort der Beteiligten machen kann, soll sich an die Polizeiinspektion Mainz 1 (Altstadtrevier) wenden: Per Telefon unter 06131-65 4110, per Mail an pimainz1@polizei.rlp.de oder über die Onlinewache der Polizei RLP.

Logo